Segeln America's Cup
Shosholoza setzt weiter auf Steuermann Cian

Das südafrikanische Team Shosholoza vertraut auch bei seiner zweiten America's-Cup-Teilnahme auf Steuermann Paolo Cian und Taktiker Tommaso Chieffi. Chefdesigner der neuen Yacht wird derweil Alex Simonis.

Das südafrikanische Team Shosholoza vertraut bei seiner zweiten Teilnahme am America's Cup auf bewährte Kräfte. Syndikatschef Salvatore Sarno hoffe, "das Herzstück seiner Crew der ersten Kampagne halten zu können", hieß es in einer Mitteilung des Teams. Dabei setze die Shosholoza weiter auf Steuermann Paolo Cian und Taktiker Tommaso Chieffi. Der Hamburger Boat Captain Tim Kröger wechselt dagegen zum United Internet Team Germany.

Segler, Bootsbauer und Designer werden sich im Dezember erstmals seit Ende des 32. America's Cup in Kapstadt versammeln, um die Vorbereitung für die 33. Auflage der ältesten Regatta der Welt zu beginnen. Bei ihrer Premiere hatte die Shosholoza nach holprigem Start mit Rang sieben überrascht.

Simonis designt die neue Yacht

Als Chefdesigner seiner neuen Yacht hat das Team unterdessen Alex Simonis gewonnen. Der Gründer der renommierten Werft "Simonis Voogd Design" in Kapstadt wird Nachfolger von Jason Ker, der zuletzt das Boot der Südafrikaner durch teils radikale Maßnahmen auf Vordermann gebracht hatte. Künftig arbeitet der Brite für das United Internet Team Germany.

"Alex ist genau wie ich ein leidenschaftlicher Mann", sagte Sarno: "Zusammen werden wir etwas Besonderes auf die Beine stellen." Ungeachtet der offenen Cup-Zukunft plant die Shosholoza für kommenden März mit dem Baubeginn der neuen Yacht. Im September soll der 90-Füßer fertig sein, erstmals eingesetzt wird die neue Bootsklasse nach aktuellem Stand im April 2009.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%