Segeln International
Erfolgreiche 49er-WM für deutsche Segler

Die Ergebnisse der deutschen Segler bei der 49er-WM können sich durchaus sehen lassen. Drei Crews landeten unter den ersten zwölf Teams, Pit und Hannes Peckholt erreichten sogar den vierten Rang.

Die 49er-WM war für die deutschen Segler durchaus erfolgreich. Gleich drei Crews schafften im französischen Aix-les-bains eine Platzierung unter den ersten zwölf Teams. Die Brüder Pit und Hannes Peckholt (Kiel/Hamburg) segelten auf den vierten Platz und lagen damit einen Rang vor dem Kieler Duo Marcus Baur und Max Groy. Gabriel Wicke und Wolf Jeschonnek (Kiel) rundeten die Teamleistung auf dem zwölften Platz ab. Den Sieg sicherten sich die britischen Favoriten Chris Draper und Simon Hiscocks.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%