Shorttrack Weltcup
Grassow belegt über 500m Rang zehn

Beim ersten Shorttrack-Weltcup der Saison im chinesischen Changchun ist Tina Grassow über 500m auf den zehnten Platz gelaufen. Die deutsche Damelstaffel landete auf dem sechsten Rang, die Herren wurden Siebte.

Die deutschen Athleten haben beim ersten Shorttrack-Weltcup der Saison in Changchun (China) wie erwartet nicht mit der Weltspitze mithalten können. Beste Ergebnisse waren ein zehnter Platz für Tina Grassow (Dresden) über 500m sowie die Staffelplatzierungen sechs (Damen) und sieben (Herren), mit denen man erste Punkte für die WM-Qualifikation sammelte.

"Vor dieser Leistung kann man angesichts einiger angeschlagener Läufer nur den Hut ziehen", sagte Bundestrainer Markus Tröger zu den Staffel-Ergebnissen und ergänzte: "In den Einzelrennen haben wir es trotz einiger beherzter Auftritte aber leider nur einmal in die Top-Ten geschafft."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%