Shorttrack Weltcup

Heimsieg für Shorttracker Gilday

Lokalmatador Michael Gilday hat in Abwesenheit der starken Südkoreaner beim Shorttrack-Weltcup in Quebec über die 1 500-m-Distanz gewonnen. Die deutschen Athleten fuhren hinterher.
Die deutschen Shorttracker waren in Quebec chancenlos. Foto: SID Images/pixathlon Quelle: SID

Die deutschen Shorttracker waren in Quebec chancenlos. Foto: SID Images/pixathlon

(Foto: SID)

Der kanadische Shorttracker Michael Gilday hat beim Weltcup in Quebec für einen Heimsieg gesorgt. Der Lokalmatador siegte über die 1 500-m-Distanz. In Abwesenheit der starken Südkoreaner sicherten sich außerdem die US-Amerikanerin Lana Gehring, der Franzose Thibault Fauconnet (beide 1000m) und die Chinesin Zhou Yang (1500m) die Weltcupsiege. Die deutschen Läufer konnten nicht in die Entscheidungen eingreifen. Für das beste Ergebnis sorge Hannes Kröger (Rostock), der über 1000m Platz 19 belegte.

© SID

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%