Shorttrack Weltcup
Shorttracker Herrmann schafft Olympianorm

Shorttracker Paul Herrmann hat die Anforderung für die Olympia-Nominierung erfüllt. Beim Weltcup in Marquette erreichte der Dresdner das Halbfinale über 1500m.

Als dritter deutscher Shorttracker hat Paul Herrmann die Norm des Deutschen Olympischen Sportbundes (Dosb) für die Winterspiele im Februar in Vancouver geknackt. Der Dresdner erreichte beim Weltcupfinale in Marquette im US-Bundesstaat Michigan das Halbfinale über 1500m und erfüllte damit die Dosb-Anforderung. Zuvor hatten beim Weltcup in Montreal in der Vorwoche bereits Aika Klein (Rostock) und Tyson Heung (Dresden) die Olympianorm erfüllt.

Am Freitag (Ortszeit) kämpfen die beiden deutschen Staffeln um ihre Olympia-Qualifikation. Die Weltcup-Finals finden am Samstag (500 und 1500m) und Sonntag (1000m und Staffeln) statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%