sonstige Sportarten
Showdown der Schützen mit deutschen Stars

Beim Weltcup-Finale der Schützen mischen auch sechs deutsche Starter unter den Besten der Welt mit. Besonders Ralf Schumann und Munkhbayar Dorjsuren sorgten in der Vergangenheit für deutsche Erfolge.

Ein halbes Dutzend deutscher Schützen wird beim Weltcup-Finale vom 25. bis 27. August in München am Schießstand Stellung beziehen. Der Internationale Schießsport Verband Issf lud neben dem dreimaligen Olympiasieger Ralf Schumann (Stockheim) und Weltmeisterin Munkhbayar Dorjsuren (Sportpistole/Moosbach) auch Barbara Lechner (Triftern), Sonja Pfeilschifter (Ismaning) und Christian Lusch (Bühl/ alle Luftgewehr) sowie Martin Behrendt (Wittenberg) ein, der wie Schumann in der Konkurrenz Schnellfeuerpistole dabei ist.

Beim Saisonhöhepunkt messen sich die acht weltbesten Schützen des Jahres sowie die Titelverteidiger des vergangenen Jahres in zehn olympischen Disziplinen. Das Weltcup-Finale wird auf der Olympiaschießanlage von 1972 in München-Hochbrück im Rahmen der deutschen Meisterschaften ausgetragen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%