Sieg für Kanada: Oldie holt Curling-Gold

Sieg für Kanada
Oldie holt Curling-Gold

Fünf Tage nach seinem 50. Geburtstag hat Russ Howard Kanada zur Goldmedaille im Curling geführt und sich als ältester Sieger bei Winterspielen in die olympischen Rekordlisten eingetragen. Für Curling-Rekord-Weltmeister Kanada war es nach zwei Mal Silber das erste Olympia-Gold.

HB TURIN. Der Immobilienmakler und Golf-Experte aus Quebec setzte sich mit seinem Team am Freitag im Finale in Pinerolo deutlich mit 10:4 gegen Finnland durch. Bronze ging durch ein 8:6 gegen Großbritannien an die USA, in deren Reihen Ersatzmann Scott Baird mit 54 Jahren zum ältesten Medaillengewinner bei Winterspielen aufstieg. Das deutsche Curling-Team hatte in der Vorrunde Platz acht erreicht.

Howard, der auch im Finale seine Teamkollegen mit seiner typischen grimmigen Miene lautstarke Anweisungen gab, löschte einen Uralt- Rekord. Bislang war der Amerikaner Jay O'Brien ältester Winter- Olympiasieger gewesen. 1932 in Lake Placid hatte er im Alter von 48 Jahren und 357 Tagen Gold im Viererbob gewonnen. Auch Baird löste einen Bobfahrer aus der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts ab. Der Belgier Max Houben war mit Silber 1948 in St. Moritz im Alter von 49 Jahren ältester Medaillengewinner bei Winterspielen.

Während US-Curler Baird für sein Team im gesamten Turnier nicht zum Einsatz kam, war Howard, der schon 1987 und 1993 den WM-Titel geholt hatte, als Skip maßgeblich am Erfolg der Kanadier beteiligt. Gegen den Überraschungs-Zweiten Finnland zeigten die favorisierten Nordamerikaner auch im Finale eine überzeugende Vorstellung und machten den Erfolg durch sechs Punkte im sechsten End perfekt. Sie revanchierten sich damit für die 7:8-Niederlage in der Vorrunde. Die von Skip Markku Uusipaavalniemi angeführten Finnen hatten nur im ersten End eine 2:0-Führung erzielen können.

Im kleinen Finale behaupteten die von Skip Pete Fenson angeführten Amerikaner vom ersten End an ihre Führung. Auf der Tribüne ließ sich IOC-Präsident Jacques Rogge das taktisch kompliziert anmutende Spiel erklären. Auch ein 0:3 nach einem vom britischen Skip David Murdoch im siebten End perfekt gespielten Double-Take-Out brachte keine Wende mehr.

Mit dem letzten Stein im letzten End machte Fenson, der in seiner Heimat eine Pizzeria betreibt, den Erfolg perfekt. Bronze war das erste olympische Edelmetall für die amerikanischen Curling-Männer. 1998 hatte das Team in komplett anderer Besetzung den vierten Platz belegt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%