sonstige Sportarten
Siem startet Aufholjagd mit Platzrekord

Marcel Siem hat sich beim US-Golfturnier in Boston mit einem neuen Platzrekord von 62 Schlägen von Platz 123 auf den 12. Rang katapultiert. Damit liegt der 27-Jährige nur noch drei Schläge hinter der Spitze zurück.

Am zweiten Tag des PGA-Golfturniers in Boston hat sich Marcel Siem mit einer wahren Aufholjagd zurückgemeldet. Der Ratinger egalisierte mit 62 Schlägen den Platzrekord und katapultierte sich vom 123. auf den 12. Rang. Der in Mettmann geborene Rheinländer hat nach einer schwachen ersten Runde nun 136 (74+62) Schläge auf dem Konto.

Damit liegt der 27 Jahre alte Profi nur noch drei Schläge hinter den beiden gemeinsam mit je 133 Schläge führenden US-Spielern Jeff Brehaut und Olin Browne. Auf dem Par-71-Kurs spielte Siem am Samstag zehn Birdies und leistete sich nur ein Bogey.

Woods fällt auf Rang 28 zurück

Siem überflügelte sogar US-Superstar Tiger Woods, der zum Auftakt mit 65 Schlägen die Führung übernommen hatte. Der Weltranglisterste leistete sich auf der zweiten Runde jedoch vier Bogeys und fiel mit insgesamt 138 (65+73) Schlägen auf den 28. Platz zurück.

An das mit 5,5 Mill. Dollar dotierte Turnier im US-Bundesstaat Massachusetts hat Woods ohnehin keine guten Erinnerungen. Im vergangenen Jahr verlor er dort nach 264 Wochen auf dem Golf-Thron die Führung in der Weltrangliste im Stechen um den Sieg an Vijay Singh, der dieses Mal wegen Rückenbeschwerden fehlt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%