Skateboard International
Skateboard-Spektakel in Berlin

Am Nikolaustag werden die besten Skateboarder der Welt im Berliner Velodrom gegeneinander antreten. Am Start sind auch ihre Kollegen auf BMX-Bikes.

Atemberaubende Tricks, coole Partys und 74 000 Dollar Preisgeld: Wenn die Street Session der T-Mobile Extreme Playgrounds am 6. Dezember im dritten Jahr in Folge im Berliner Velodrom Station macht, wartet auf alle Funsport-Freaks ein ganz besonderer Leckerbissen. Beim offiziellen Finale der World Cup Skateboarding Tour 2009 kämpfen die weltbesten Rider um die Titel in den Disziplinen Street und Vert. Auch ihre Kollegen auf den BMX-Bikes werden den Fans schon beim Zuschauen das Adrenalin durch die Adern jagen.

Das Line-Up kann sich sehen lassen. Neben Lokalmatador Jürgen Horrwarth gehen unter anderem die Topstars Adam Dyet (USA), Pierre-Luc Gagnon (Frankreich), Carlos de Andrade und Rodolfo Ramos (beide Brasilien) an den Start. Der erst 14 Jahre alte EM-Champion Axel Cruysberghs aus Belgien wird sich das Spitzenevent in der deutschen Hauptstadt ebenfalls nicht entgehen lassen.

Neben dem Sport wartet auf die Besucher auch ein Musikprogramm der Extraklasse. Nach einem Warm-up am 5. Dezember werden am Veranstaltungstag Blumentopf und Deichkind das Velodrom rocken.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%