Skeleton National
Weltmeister Kleber gibt Rücktritt bekannt

Frank Kleber, Weltmeister im Teamwettbewerb, beendet seine Skeleton-Profikarriere. Künftig will sich der 26-Jährige nur noch um seine eigene Firma kümmern, die ihm keine Zeit für seinen Sport lässt.

Frank Kleber hat sich entscheiden: Auf der einen Seite stand eine erfolgreiche Skeleton-Karriere, auf der anderen sein "normaler" Job als Fliesenleger und die daran hängende eigene Firma.

Der 26-Jährige, der als WM-Zehnter im Einzel und Gewinner im Teamwettbewerb bereits einige glorreiche Momente in seiner Laufbahn durchlebte, hat sich für ein Leben abseits des Profi-Sports entschieden und beendet daher seine Karriere. In Zukunft wird sich der Münchener ausschließlich auf den Job in der eigenen Fliesenleger-Firma konzentrieren.

Es sei eine schwere Entscheidung gewesen, meinte der Olympia-Elfte von 2002, aber sein Zeitpensum reiche nicht, um gegen die Profis in der Weltspitze bestehen zu können. Bei der EM 2005 hatte der Ex-Junioren-Weltmeister die Silbermedaille gewonnen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%