Ski alpin International
Italiens Ski-Verband hat finanzielle Probleme

Schwere Zeiten für den italienischen Ski-Verband Fisi. Angesichts der hohen Verschuldung ist sogar eine Auflösung im Gespräch. Verbandspräsident Giovanni Morzenti bezeichnete die Situation als "unerträglich".

Angesichts von Verbindlichkeiten in Millonenhöhe geht der italienische Ski-Verband Fisi schweren Zeiten entgegen. Verbandspräsident Giovanni Morzenti schließt selbst die komplette Auflösung des Verbandes nicht mehr aus. Die Situation sei "unerträglich", sagte Morzenti der römischen Tageszeitung La Repubblica: "Bis Oktober könnte der Ski-Verband sogar aufgelöst werden, sollten wir keine Lösung finden."

Morzenti hat bereits um ein Treffen mit der italienischen Sportministerin Giovanna Melandri gebeten, um sie über die Lage zu informieren. Zugleich forderte er, dem Skisport müsse im Fernsehen mehr Bedeutung eingeräumt werden, um mehr Sponsoren locken zu können.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%