Ski alpin International
Kreuzbandriss legt Spanierin Contreras lahm

Die Spanierin Maria Jose Rienda Contreras wird in der alpinen Skisaison 2006/07 nicht um Weltcup-Punkte fahren. Beim Training in den USA zog sich Contreras einen Innen- und Kreuzbandriss zu.

Wegen eines Innen- und Kreuzbandrisses ist für Spaniens Skistar Maria Jose Rienda Contreras die gesamte alpine Saison inklusive der Weltmeisterschaften im schwedischen Are bereits vor dem ersten Rennen gelaufen. Die sechsfache Weltcupsiegerin im Riesenslalom zog sich die schwere Verletzung bei einem Sturz im Training in Loveland/US-Bundesstaat Colorado zu.

Contreras, die im letzten Winter mit vier Saisonsiegen Blanca Fernandez-Ochoa als erfolgreichste spanische Skifahrerin aller Zeiten abgelöst hatte, verpasste damals den Weltcup-Disziplinsieg im Duell mit der Schwedin Anja Pärson im letzten Rennen in Are.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%