Ski alpin International
Schweizer Albrecht auf dem Weg der Besserung

Der in Kitzbühel schwer gestürzte Schweizer Ski-Rennläufer Daniel Albrecht ist auf dem Weg der Besserung. Dennoch befindet sich Albrecht weiter im künstlichen Tiefschlaf.

Der Gesundheitszustand des schwer verunglückten Schweizer Ski-Rennläufers Daniel Albrecht bessert sich weiter. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte ist die Lungenentzündung Albrechts inzwischen "deutlich rückläufig". Der 25-Jährige habe kein Fieber mehr, die Lungenschrumpfungen hätten sich ebenfalls gebessert, und das Schädel-Hirn-Trauma verlaufe weiter komplikationsfrei.

Albrecht befindet sich aber weiter im künstlichen Tiefschlaf. Der Weltmeister in der Super-Kombination von 2007 war am 22. Januar im zweiten Training zur Hahnenkamm-Abfahrt in Kitzbühel gestürzt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%