Ski alpin International
Shooting-Star Janka gewinnt in Val d'Isere

Ski-Rennläufer Carlo Janka (Schweiz) gewann bei der WM-Generalprobe in Val d'Isere sensationell den Riesenslalom. Fritz Dopfer aus Partenkirchen verpasste als 34. das Finale.

Ski-Rennläufer Carlo Janka hat schon bei seinem zwölften Start im alpinen Weltcup den ersten Triumph gefeiert. Der 22 Jahre alte Senkrechtstarter aus der Schweiz gewann bei der Generalprobe für die Weltmeisterschaften im Februar 2009 in Val d'Isere sensationell den Riesenslalom.

Janka (2:22,73) siegte auf der äußerst anspruchsvollen Piste am Face de Bellevarde mit 0,20 Sekunden Vorsprung vor Massimiliano Blardone aus Italien. Dritter wurde ebenfalls völlig überraschend der Franzose Gauthier De Tessieres (2:23,17), der im zweiten Lauf von Rang 30 erstmals in seiner Karriere aufs Siegerpodest fuhr.

Fritz Dopfer (Partenkirchen), der den Vorzug vor seinem Klubkollegen Felix Neureuther erhalten hatte, belegte im ersten Lauf Rang 34 und verpasste damit das Finale.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%