Ski alpin International
Vogl weiter gut in Form - Neureuther schwächelt

Alois Vogl hat mit einem vierten Rang beim FIS-Slalom in Westendorf seine gute Form bestätigt. Felix Neureuther schied beim Sieg des Japaners Akira Sasaki im zweiten Durchgang aus.

Ski-Rennläufer Alois Vogl (Zwiesel) hat seine gute Form bestätigt, Teamkollege Felix Neureuther (Garmisch-Partenkirchen) dagegen kämpft weiter um mehr Konstanz. Beim hochklassig besetzten FIS-Slalom in Westendorf, der den Weltcup-Fahrern traditionell als Aufgalopp für den Slalom-Klassiker am Sonntag in Kitzbühel dient, schied Neureuther im zweiten Durchgang aus, nachdem er zunächst auf Rang neun gefahren war. Vogl verbesserte sich von Rang acht auf Rang vier im Endklassement.

Es siegte Akira Sasaki (Japan) vor Marc Gini (Schweiz) und Tom Grandi (Kanada). Gesamtweltcupsieger Bode Miller trat vor beiden Durchgängen als Vorläufer an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%