Ski alpin National: Vogl hofft auf Comeback

Ski alpin National
Vogl hofft auf Comeback

Der deutsche Ski-Rennläufer Alois Vogl hofft trotz anhaltender gesundheitlicher Probleme auf ein Comeback. "Ich kann nur abwarten", sagt der Slalom-Spezialist.

Offenbar am seidenen Faden hängt die Karriere von Ski-Rennläufer Alois Vogl. Der 35 Jahre alte Slalom-Spezialist hat seine gesundheitlichen Probleme noch immer nicht überwunden und aus diesem Grund bereits mehrfach ein vorzeitiges Ende seiner Laufbahn erwogen. Das berichtete der Bayerwäldler in einem Interview mit der Münchner Abendzeitung.

"So hat das einfach auch keinen Sinn mehr", sagte Vogl. Eine bakterielle Darminfektion hat ihn in den vergangenen Jahren immer wieder zu Wettkampfpausen gezwungen, zuletzt musste er auf die Torläufe Anfang des Jahres in Adelboden und Wengen verzichten. Die Krankheit führe dazu, dass ihm die Kraft ausgehe, meinte Vogl.

Der Lohberger hofft, dass ihm die laufenden Behandlung sowie die Umstellung seiner Ernährung hilft. Er mache Fortschritte, "aber ich brauche eine kleine Pause". Ob und wann er in diesem Winter in den Weltcup-Zirkus zurückkehrt, könne er noch nicht sagen. "Ich hoffe, dass das alles in zwei bis drei Wochen wieder gut ist. Aber ich kann nur abwarten", sagte er.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%