Ski alpin Weltcup
Auftaktsieg für Elena Fanchini in Lake Louise

Die erste Abfahrt im Olympiawinter gewann die Italienerin Elena Fanchini. In Lake Louise verwies die 20-Jährige die Österreicherinnen Michaela Dorfmeister und Alexandra Meissnitzer auf die Plätze zwei und drei.

Mit einem etwas überraschenden Sieg der Italienerin Elena Fanchini startete der Abfahrt-Weltcup in den olympischen Winter. Die 20-Jährige, die im Februar sensationell zu Silber bei der WM-Abfahrt in Bormio gefahren war, siegte in Lake Louise in 1:49,33 Minuten vor den Österreicherinnen Michaela Dorfmeister (1:49,43) und Alexandra Meissnitzer (1:49,61). Elena Fanchinis beste Weltcup-Platzierung war bislang ein 17. Platz gewesen.

Die deutschen Läuferinnen blieben nach dem Rücktritt von Hilde Gerg (Lenggries) wie erwartet ohne Top-Platzierung. Maria Riesch war bei ihrem ersten Abfahrts-Start seit einem Kreuzbandriss im Januar noch außer Form. In 1:51,77 Minuten kam die Partenkirchenerin nur auf Rang 34 und verpasste damit die Punkteränge. Beste Deutsche war Isabelle Huber (Ruhpolding), die ebenfalls nach einem Kreuzbandriss ihr Comeback feierte und Rang 20 belegte (1:51,37).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%