Ski alpin Weltcup
Fill feiert Überraschungssieg in Lake Louise

Mit einer großen Überraschung endete die erste Weltcup-Abfahrt des WM-Winters. Der Italiener Peter Fill feierte seinen ersten Sieg und ließ der namhaften Konkurrenz keine Chance.

Peter Fill hat den Favoriten ein Schnippchen geschlagen und überraschend die erste Weltcup-Abfahrt des WM-Winters im kanadischen Lake Louise gewonnen. Der Italiener profitierte bei seinem ersten Erfolg überhaupt von seiner günstigen Startnummer zehn und den schlechteren Bedingungen für die Favoriten.

In einer Zeit von 1:47,40 Minuten verwies Fill den Schweizer Carlo Janka (0,08 Sekunden zurück) und Hans Olsson (Schweden/0,16) auf die Plätze. Janka raste mit Nummer 65 erstmals auf das Podium, nachdem sich das Wetter für die letzten Starter wieder gebessert hatte. Olsson war mit Nummer fünf unterwegs.

Auch drei der vier deutschen Starter hatten Glück mit den sonst so ungünstigen hohen Nummern. Peter Strodl fuhr mit 1,03 Sekunden Rückstand als 22. zu seinem besten Weltcup-Ergebnis. Sein Bruder Andreas (beied Partenkirchen/1,45) wurde 26., Stephan Keppler aus Ebingen (1,47) feierte nach seinem Kreuzbandriss als 27. ein gutes Comeback. Tobias Stechert (Oberstdorf/4,24) kam auf Rang 67.

Topfavorit Bode Miller (USA), der bei seinen beiden Fahrten im Training jeweils die Bestzeit vorgelegt hatte, hatte mit Startnummer 19 keine Chance mehr auf eine Spitzenplatzierung und fuhr auf Rang 16. Abfahrtsweltcup-Sieger Didier Cuche aus der Schweiz verpasste als 32. sogar die Punkte-Ränge.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%