Ski alpin Weltcup
Jerman rast im Training in Bormio an die Spitze

Andrej Jerman hat im Abschlusstraining für die Weltcup-Abfahrt in Bormio die Bestzeit vorgelegt. Der Slowene raste den Hang in 2:01,26 Minuten am schnellsten hinunter, die deutschen Starter fuhren nur hinterher.

Die Generalprobe für die Weltcup-Abfahrt im italienischen Bormio hat Andrej Jerman für sich entschieden. Der Slowene fuhr im Abschlusstraining die beste Zeit und war in 2:01,26 Minuten 0,16 Sekunden schneller als Klaus Kröll aus Österreich. Dritter wurde der Kanadier Erik Guay (0,43 Sekunden zurück), der am Donnerstag im ersten Training Bestzeit erzielt hatte.

Die deutschen Speedspezialisten kamen vor dem Rennen am Samstag (11.45 Uhr) noch immer nicht richtig mit der schweren Piste Stelvio zurecht. Stephan Keppler (Ebingen) verbesserte sich immerhin um 25 Ränge und fuhr mit 2,15 Sekunden Rückstand auf Position 27. Sein einziger Mitstreiter, Johannes Stehle aus Obermaiselstein, kam 3,40 Sekunden hinter Jerman auf Platz 46.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%