Ski alpin Weltcup
Kostelic knackt mit Sieg in Are Wibergs Rekord

Janica Kostelic hat den letzten Riesenslalom dieses Winters in Are für sich entschieden und ihren neunten Saisonsieg gelandet. Mit insgesamt 1970 Punkten stellte die Kroatin einen neuen Rekord in der Gesamtwertung auf.

Janica Kostelic hat sich mit ihrem neunten Saisonsieg beim Weltcup-Riesenslalom der alpinen Skidamen im schwedischen Are in den Geschichtsbüchern verewigt. Die Kroatin gewann die Gesamtwertung mit 1970 Punkten und verbesserte damit die bisherige Bestmarke der Schwedin Pernilla Wiberg um zehn Zähler. Kostelic lag im letzten Saisonrennen in einer Gesamtzeit von 2:06,41 Minuten am Ende deutlich vor Genevieve Simard (Kanada/2:07,02) sowie Nicole Hosp aus Österreich und der Finnin Tanja Poutiainen, die zeitgleich Dritte wurden (je 2:07,95). Die Schwedin Anja Pärson sicherte sich mit Rang sieben die kleine Kugel für die beste Riesenslalom-Fahrerin dieses Winters.

Ertl-Renz verabschiedet sich mit ordentlicher Leistung

Martina Ertl-Renz (Lenggries) fuhr in ihrem 428. und letzten Weltcup-Rennen mit der drittbesten Laufzeit im zweiten Durchgang noch von Rang 17 auf Platz neun vor. "Das war eine schwierige Saison für mich, ich hatte mehr Tiefen als Höhen und einige schlaflose Nächte. Jetzt freue ich mich auf die ruhigere Zeit danach. Mit dem guten letzten Lauf und dem dritten Platz im Super-G am Donnerstag kann ich ja auch beruhigt aufhören", sagte die 32-Jährige. Kathrin Hölzl (Bischofswiesen) wurde 16.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%