Ski alpin Weltcup
Maier startet nicht beim Riesenslalom in Whistler

Hermann Maier wird am Samstag nicht beim Riesenslalom im kanadischen Whistler antreten. Der Österreicher war beim Super-G an gleicher Stelle am Donnerstag gestürzt.

Hermann Maier verzichtet nach seinem Sturz beim Weltcup-Super-G im kanadischen Whistler auf seinen Riesenslalom-Start am Samstag an gleicher Stelle. Das kündigte der 35-jährige Österreicher am Freitag an.

Maier war auf die bereits lädierte Hüfte gefallen und entschied sich deshalb für die Absage. In Whistler werden in dieser Woche die ersten und zugleich letzten "Testrennen" für die Winterspiele 2010 auf den Olympia-Pisten für Vancouver ausgetragen.

Bevor Maier seine Heimreise antrat, überraschte der zweimalige Olympiasieger von Nagano 1998 noch mit einer Aussage, die seine noch immer ungeklärte Zukunft betrifft. "In Nagano bin ich auch ohne Generalprobe hingekommen und habe gleich gewonnen. Einer verpatzten Generalprobe folgt ja bekanntlich eine gelungene Premiere", sagte er mit Blick auf die Spiele 2010. Ob er dann tatsächlich antreten, oder seine Laufbahn doch vorzeitig beenden wird, ließ Maier aber offen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%