Ski alpin Weltcup
Miller gewinnt Riesenslalom in Beaver Creek

Bode Miller hat seinen ersten Sieg im Olympia-Winter unter Dach und Fach gebracht. Der US-Amerikaner siegte beim Riesenslalom in Beaver Creek vor seinem Landsmann Daron Rahlves, Dritter wurde der Finne Kalle Pallander.

Bode Miller hat den Riesenslalom-Weltcup in Beaver Creek für sich entschieden. Der Gesamtweltcup-Sieger der vergangenen Saison durfte damit seinen ersten Erfolg im Olympia-Winter feiern. Im US-Bundesstaat Colorado siegte der US-Amerikaner nach einer verwegenen Fahrt im zweiten Durchgang, bei der er zweimal schon aus der Piste zu fallen drohte, in 2:34,56 Minuten klar vor seinem Landsmann Daron Rahlves (2:35,05). Beim Abfahrtsrennen tags zuvor an gleicher Stelle hatte noch Rahlves vor Miller triumphiert.

"Herminator" auf Platz acht

Der dritte Rang ging diesmal an den Finnen Kalle Palander (2:35,79). In Erik Schlopy lag am Ende auf Rang vier ein weiterer Amerikaner. Fünfter wurde Aksel Lund Svindal aus Norwegen, der damit die Führung im Gesamtweltcup an Rahlves abgeben musste. "Herminator" Hermann Maier (Österreich), der den Riesenslalom beim Saisonauftakt im österreichischen Sölden vor Miller gewonnen hatte, fiel von Rang vier auf Rang acht zurück.

Felix Neureuther aus Partenkirchen konnte sich wie bereits beim ersten Riesenslalom des Olympia-Winters zum Saisonauftakt in Sölden nicht für den zweiten Durchgang qualifizieren. Bei sehr schwierigen Pistenverhältnissen erreichte er mit der Startnummer 55 nur Rang 45 im ersten Durchgang.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%