Ski alpin Weltcup
Neureuther in Kitzbühel mit Podest-Chance

Felix Neureuther ist beim Slalom-Klassiker in Kitzbühel im ersten Durchgang auf den achten Platz gefahren. In Führung liegt der Österreicher Reinfried Herbst.

Felix Neureuther hat nach dem ersten Lauf beim Slalom-Klassiker im österreichischen Kitzbühel noch alle Chancen auf eine Top-Platzierung. Der Partenkirchener liegt vor dem Finale (ab 13.15 Uhr) auf dem achten Rang und hat in einer Zeit von 47,06 Sekunden rund eine Sekunde Rückstand auf die Podestplätze.

Am legendären Ganslernhang erwischte Reinfried Herbst einen Traumlauf. Der Österreicher deklassierte seine Konkurrenten in 45,34 Sekunden und liegt bereits 0,54 Sekunden vor Jean-Baptiste Grange aus Frankreich. Dritter ist Ivica Kostelic (Kroatien/0,78 Sekunden zurück). Stefan Kogler (Schliersee) schied aus, Fritz Dopfer (Garmisch) verpasste den zweiten Durchgang.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%