Ski alpin Weltcup
Pärson auch im letzten Abfahrts-Training vorne

Die Schwedin Anja Pärson will es in der letzten Abfahrt dieses Winters offenbar noch einmal wissen. Die Slalom-Olympiasiegerin fuhr in Are auch im zweiten Abschlusstraining Bestzeit.

Slalom-Olympiasiegerin Anja Pärson ist beim zweiten und letzten Training für die letzte Weltcup-Abfahrt dieses Winters in Are erneut Bestzeit gefahren. Die Schwedin war in 1:24,19 Minuten 0,05 Sekunden schneller als ihre Landsmännin Jessica Lindell-Vikarby. Dritte wurde Nadia Fanchini aus Italien (1:24,55). Die einzige deutsche Starterin, die Olympiasechste Petra Haltmayr (Rettenberg), fuhr in 1:25,42 Minuten auf Rang 15. Am Montag war die 30-Jährige noch 16. gewesen.

Die 24-jährige Pärson will mit einem Sieg in der Abfahrt am Mittwoch Boden im Gesamt-Weltcup Boden auf die Führende Janica Kostelic gutmachen. Vor den vier abschließenden Rennen hat Pärson mit 1 466 Punkten 254 Zähler Rückstand auf die Kroatin (1 720), die auf die Schussfahrt auf der WM-Strecke von 2007 verzichten wird, um sich für die drei folgenden Rennen zu schonen. Als Siegerin in der Abfahrtswertung steht bereits Doppel-Olympiasiegerin Michaela Dorfmeister aus Österreich fest.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%