Ski alpin Weltcup
Palander gewinnt Riesenslalom von Alta Badia

Kalle Palander hat den Weltcup-Riesenslalom von Alta Badia gewonnen. Der Finne verwies Bode Miller (USA) und Didier Defago (Schweiz) auf die Plätze. Felix Neureuther fuhr im 2. Lauf von Rang 21 auf 13 vor.

Der Finne Kalle Palander hat den traditionsreichen Weltcup-Riesenslalom von Alta Badia für sich entschieden. In 2:28,82 Minuten verwies der ehemalige Slalom-Weltmeister Bode Miller aus den USA (2:29,33) und Didier Defago aus der Schweiz (2:29,41) auf die Plätze. Für Palander war es der erste Saisonerfolg.

Felix Neureuther rückte auf der anspruchsvollen Piste Gran Risa der Weltspitze auch im Riesenslalom einen großen Schritt näher. Der Partenkirchener fuhr mit der viertbesten Laufzeit im zweiten Durchgang auf den 13. Rang und erzielte damit das beste deutsche Resultat in dieser Disziplin seit vier Jahren. "Das ist riesig! Ich bin absolut happy und sehr, sehr zufrieden", sagte der 22-Jährige. Neureuthers Coup auf der Gran Risa ließ auch Alpin-Chef Wolfgang Maier strahlen. "Das war super. Felix hat in diesem Jahr einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht", sagte er.

Mit der ungünstigen Startnummer 40 war Neureuther im ersten Durchgang auf Rang 21 gefahren. "Da hat er alles richtig gemacht", lobte Slalom-Trainer Wolfgang Erharter. Mit der Gesamtzeit von 2:30,39 Minuten lag er 1,57 Sekunden hinter Palander. Im Gesamtweltcup bleibt der Norweger Aksel Lund Svindal vorne, der Zehnter wurde.

Dank seiner starken Leistung hat sich Neureuther in den Top 30 im Riesenslalom etabliert, mit Nummer 40 wird er so bald nicht mehr ins Rennen gehen müssen. "Das war unser erklärtes Saisonziel", sagte Erharter, "aber das müssen wir nun wohl revidieren. Ich halte es für realistisch, dass er konstant in die Top 20 fährt." Auch im Slalom hat Neureuther die Besten im Visier, am Montag will er beim Torlauf in Alta Badia Rang drei aus Beaver Creek bestätigen. "Das Ergebnis gibt mir Schwung, ich sehe es als gutes Omen", meinte er.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%