Ski alpin Weltcup
Rienda-Contreras gewinnt in Hafjell vor Hosp

Beim Riesenslalom im norwegischen Hafjell hat die Spanierin Maria Jose Rienda-Contreras in 2:22,64 Minuten ihren vierten Saisonsieg gefeiert. Zweite wurde Nicole Hosp aus Österreich vor Tanja Poutiainen aus Finnland.

Maria Jose Rienda-Contreras hat nach einem enttäuschenden Auftritt bei den Olympischen Spielen im alpinen Ski-Weltcup Wiedergutmachung betrieben. Beim Riesenslalom in Hafjell (Norwegen) gelang der Spanierin ihr vierter Saisonsieg. In 2:22,64 Minuten gewann sie vor der Österreicherin Nicole Hosp (2:22,89) und der Finnin Tanja Poutiainen (2:23,16), die nach dem ersten Lauf in Führung gelegen hatte.

Martina Ertl-Renz aus Lenggries fiel durch einen verpatzten zweiten Lauf von Rang fünf auf Rang elf zurück (2:24,34). Kathrin Hölzl (Bischofswiesen) qualifizierte sich als 25. (2:26,10) für das Weltcup-Finale (15. bis 19. März) in Are/Schweden. Annemarie Gerg (Lenggries) belegte Rang 29 2:27,08). Fanny Chmelar (Partenkirchen) hatte sich nicht für den zweiten Lauf qualifizieren können.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%