Ski alpin Weltcup
Riesch bei Vonn-Sieg auf dem Stockerl

Maria Riesch ist bei der Weltcup-Abfahrt in Lake Louise als Dritte aufs Treppchen gefahren. Teamkollegin Gina Stechert landete beim Sieg von Lindsey Vonn (USA) auf Platz vier.

Ski-Rennläuferin Maria Riesch ist bei der ersten Abfahrt zum zweiten Mal in diesem Weltcup-Winter auf das Siegertreppchen gefahren. Im kanadischen Lake Louise belegte die Partenkirchenerin den dritten Rang. Zur Siegerzeit von Lindsey Vonn aus den USA von 1:26,10 Minuten fehlten ihr bei schlechten äußeren Bedingungen 0,69 Sekunden. Rang zwei belegte Nadia Fanchini aus Italien (0,61 Sekunden zurück).

Für eine große Überraschung sorgte bei leichtem Schneefall und Wind auf der Strecke Olympic Downhill die zweite deutsche Starterin. Gina Stechert aus Oberstdorf wurde Vierte (0,90 Sekunden zurück) und erreichte damit das bislang beste Resultat ihrer Karriere.

Stechert überrascht als Vierte

"Das ist ja der Wahnsinn, nur zwei Leute am Start und dann so ein Ergebnis", sagte Maria Riesch mit glücklichem Lächeln. Kollegin Strechert hatte bislang nur zweimal die Top Ten erreicht, im März dieses Jahres bei einer Super-Kombination in Cransmontana in der Schweiz und im Januar 2007 bei einem Super-G im italienischen San Sicario.

Auf der Strecke Olympic Downhill, die aufgrund von Schneefall und Wind um rund 400 Meter verkürzt worden war, fuhr Lindsey Vonn in allerdings einer anderen Liga als das deutsche Duo und der Rest der Konkurrenz.

"Es war sehr schwierig, das Wetter ist wahnsinnig schlecht. Es war nicht der perfekte Lauf. Ich bin sehr glücklich über den ersten Platz", sagte Lindsey Vonn, die ihren 15. Weltcup-Sieg und bereits den zweiten in dieser Saison feierte. Der erste war ihr überraschend Mitte November beim Slalom in Levi gelungen - auch dort hatte Maria Riesch Rang drei belegt. Im Gesamtweltcup liegt die Amerikanerin und Titelverteidiger bereits wieder in Führung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%