Ski alpin Weltcup
Riesch Zehnte im Abfahrtstraining in Bormio

Maria Riesch hat einen Tag nach dem Gewinn der kleinen Kristallkugel in der Kombination im ersten Abfahrtstraining in Bormio den zehnten Platz belegt. Bestzeit fuhr Nadia Fanchini.

Der zehnte Platz stand am Ende des ersten Abfahrtstrainings für Maria Riesch auf der Ergebnisliste. Im italienischen Bormio, die letzte Station des Weltcup-Winters, fuhr die 23-jährige wie üblich abwartend im ersten Training und hatte am Ende 1,91 Sekunden Rückstand. Nadia Fanchini aus Italien verwies in 1:37,69 Minuten die Fanzösin Marie Marchand-Arvier (+0,73s) und Renate Götschl aus Österreich (+0,75s) auf die Plätze Zwei und Drei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%