Ski alpin Weltcup
Rumpfhuber im Abfahrtstraining Schnellste

Die Österreicherin Ingrid Rumpfhuber hat im zweiten Training für die Weltcup-Abfahrt am Samstag im kanadischen Lake Louise die Bestzeit vorgelegt. Maria Riesch war als beste Deutsche 15.

Die Österreicherin Ingrid Rumpfhuber hat im zweiten Training für die Weltcup-Abfahrt am Samstag im kanadischen Lake Louise die Bestzeit vorgelegt. Während Maria Riesch (Partenkirchen) nach Rang 40 in der ersten Übungsfahrt als 15. ansteigende Form zeigte, war Rumpfhuber in einer Zeit von 1:49,77 Minuten 0,02 Sekunden schneller als ihre Teamkollegin Elisabeth Görgl, die Zweite wurde. Auf Platz drei fuhr Monika Dumermuth (Schweiz) vor Julia Mancuso (USA), die im ersten Training die Schnellste war.

"Die Trainingsfahrten hier erinnern mich ein bisschen an das Vorjahr. Da lag ich anfangs auch weit zurück, habe mich dann aber gesteigert - und schließlich das Rennen gewonnen. Das macht mich zuversichtlich", sagte Riesch. Für die weiteren Starterinnen des Deutschen Skiverbandes (DSV) lief es nicht ganz so gut. Viktoria Rebensburg (Kreuth) wurde 33., Fanny Chmelar (Partenkirchen) fuhr auf Platz 43, Gina Stechert (Oberstdorf) auf Rang 56, Kathrin Hölzl (Bischofswiesen) kam als 64. ins Ziel.

Das Training wurde überschattet von einem schweren Sturz der Schweizerin Tamara Wolf, die mit dem Helikopter ins Krankenhaus geflogen werden musste.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%