Ski alpin Weltcup
Schild führt nach dem ersten Durchgang in Spanien

Nach dem ersten Durchgang beim Slalom-Weltcup in der spanischen Sierra Nevada liegt die Österreicherin Marlies Schild in Führung. Beste Deutsche nach dem ersten Durchgang ist Monika Bergmann-Schmuderer auf Rang acht.

Beim Slalom-Weltcup in der spanischen Sierra Nevada liegt Marlies Schild (Österreich) nach dem ersten Durchgang vorn und steht damit unmittelbar vor dem Gewinn des Slalom-Weltcups. Der WM-Zweiten würde bei noch zwei ausstehenden Slaloms Platz acht zum erstmaligen Gewinn der Disziplin-Wertung reichen.

Schild hat in einer Zeit von 50,84 Sekunden schon 0,66 Sekunden Vorsprung auf Resi Stiegler (USA), die Zweite ist. Auf Platz drei mit 0,92 Sekunden Rückstand auf Schild liegt die Slowakin Veronika Zuzulova.

Beste Deutsche vor dem Finale (ab 12.00 Uhr) ist die WM-Sechste Monika Bergmann-Schmuderer auf Platz acht. Die Lamerin hat jedoch bereits einen Rückstand von zwei Sekunden auf Schild. Fanny Chmelar (Partenkirchen/55,26) liegt im Zwischenklassement auf Rang 25, Maria Riesch (Partenkirchen) und Annemarie Gerg (Lenggries) sind bereits ausgeschieden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%