Ski alpin Weltcup
Schild nach erstem Slalom-Durchgang von Aspen vorn

Nach ihrem Sieg zum Weltcup-Auftakt ist Marlies Schild auch beim zweiten Slalom in Aspen nicht zu schlagen. Nach dem ersten Lauf liegt die Österreicherin vier Zehntel vor der zweitplatzierten Schwedin Therese Borssen.

Marlies Schild aus Österreich liegt nach dem ersten Lauf des Weltcup-Slaloms in Aspen im US-Bundesstaat Colorado in Führung. Mit einer Zeit von 51,28 Sekunden platzierte sich die Siegerin des Auftaktrennens im finnischen Levi vor Therese Borssen aus Schweden (51,68) und ihrer Teamkollegin Nicole Hosp (52,01).

Beste deutsche Läuferin im Zwischenklassement ist Monika Bergmann-Schmuderer auf Rang neun (52,58). Auch Kathrin Hölzl (Bischofswiesen) als 25. und Fanny Chmelar (Partenkirchen) als 26. können im zweiten Lauf antreten. Von den insgesamt acht deutschen Starterinnen sind Annemarie Gerg (Lenggries), Maria und Susanne Riesch (beide Partenkirchen) sowie Carolin Fernsebner (Ramsau) bereits ausgeschieden, Veronika Staber (Samerberg) konnte sich als 33. nicht für den zweiten Lauf qualifizieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%