Ski alpin Weltcup: Stechert rast im Training auf Rang drei

Ski alpin Weltcup
Stechert rast im Training auf Rang drei

Im zweiten Training zur Weltcup-Abfahrt im italienischen Tarvisio hat Gina Stechert den dritten Platz erobert. Die Oberstdorferin lag im Ziel nur 0,17 Sekunden hinter der Tagesschnellsten Daniela Marighetti (Italien).

Mit einem dritten Rang im zweiten Training zur Weltcup-Abfahrt im italienischen Tarvisio hat Gina Stechert für Furore gesorgt. Dabei lag die Oberstdorferin im Ziel nur 0,17 Sekunden hinter der Schnellsten Daniela Merighetti (Italien/1:54,17). Zweite wurde die US-Amerikanerin Julia Mancuso (1:54,20). Bereits im ersten Training hatte die DSV-Rennläuferin den zwölften Rang erreicht.

Maria Riesch aus Partenkirchen (1:55,66) belegte auf der 2991m langen "Pista di Prampero" mit 1,49 Sekunden Rückstand Platz 23, Fanny Chmelar (Partenkirchen/1:59,37) wurde 64.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%