Ski alpin Weltcup
Super-G in Kvitfjell fällt dem Wetter zum Opfer

Der für heute vorgesehene Super-G der Männer im norwegischen Kvitfjell ist abgesagt worden. Neuschnee und starker Wind haben eine Austragung unmöglich gemacht.

Neuschnee und starker Wind haben am Sonntag im norwegischen Kvitfjell für eine Absage des Weltcup-Super-G der Männer gesorgt. Weil schon am Mittwoch das Weltcup-Finale in Are/Schweden beginnt, kann das Rennen nicht mehr nachgeholt werden. Die Entscheidung im Kampf um die kleine Kristallkugel für den Disziplinbesten fällt nun am Donnerstag in Are.

Der Österreicher Hermann Maier hat 19 Punkte Vorsprung auf den Norweger Aksel Lund Svindal und 21 auf Didier Defago aus der Schweiz. Für Maier wäre es bereits die 15. Kristallkugel. Auch in der Gesamtwertung ist noch alles offen. Benjamin Raich (Österreich) und der Kroate Ivica Kostelic liegen gleichauf und acht Punkte vor Svindal.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%