Ski alpin Weltcup: Termine von Abfahrt und Slalom in Wengen getauscht

Ski alpin Weltcup
Termine von Abfahrt und Slalom in Wengen getauscht

Wegen der schlechten Wetterprognosen ist die Weltcup-Abfahrt der Herren in Wengen verschoben worden und ersetzt den eigentlich für Sonntag angesetzten Slalom-Wettbewerb, der auf Samstag vorverlegt wurde.

Die Witterung wirbelt die Organisation der alpinen Weltcup-Rennen der Herren am Wochenende im schweizerischen Wengen durcheinander. Wegen schlechter Wetterprognosen haben die Veranstalter das Programm geändert und die Termine von Abfahrt und Slalom getauscht. Die traditionelle Lauberhorn-Abfahrt wird von Samstag auf Sonntag (13.00 Uhr) verlegt und findet an Stelle des Slalomwettbewerbs statt, der auf Samstag (9.45/12.30 Uhr) vorverlegt wurde.

Die Superkombination soll wie geplant am Freitag (Abfahrt 10.30, Slalom 13.30) durchgeführt werden. Diese Entscheidung fällte das örtliche Organisationskomitee am Mittwoch in Absprache mit allen Beteiligten.

Keppler im Training auf 24

Beim zweiten Training zur Lauberhorn-Abfahrt belegte Stephan Keppler (Ebingen) am Mittwoch den 24. Platz und lag 3,08 Sekunden hinter Tagessieger Werner Heel (2:30,89 Minuten) aus Italien, der sich vor Lokalmatador Didier Cuche (0,22 zurück) und Andrej Jerman (0,53 zurück) aus Slowenien behauptete. Johannes Stehle (Obermaiselstein/5,51 zurück) landete auf Rang 53, Tobias Stechert (Oberstdorf/6,50 zurück) auf dem 63. Platz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%