Ski alpin WM: Einsatz von Slalom-Star Byggmark fraglich

Ski alpin WM
Einsatz von Slalom-Star Byggmark fraglich

Ganz Schweden fürchtet vor dem Slalom der Männer am Samstag um den Einsatz seines neuen Torlauf-Stars Jens Byggmark. "Byggis" hat eine Virusinfektion erlitten und laboriert infolgedessen an leichtem Fieber.

Vor dem Slalom der Männer am Samstag ist der Einsatz des neuen schwedischen Torlauf-Stars Jens Byggmark unsicher. "Byggis" hat sich eine Virusinfektion zugezogen und leidet infolgedessen an leichtem Fieber. Beim Riesenslalom am Mittwoch war Byggmark nach wenigen Toren ausgeschieden - geschwächt von der Krankheit, wie die schwedischen Medien berichteten.

Der 21-Jährige hatte die beiden Torläufe in Kitzbühel gewonnen und war bei der WM-Generalprobe in Schladming (Österreich) auf Rang zwei gefahren - und von der schwedischen Presse daraufhin zum neuen Star aufgebaut worden. Wie die Ski-Helden Ingemar Stenmark und Anja Pärson stammt auch Byggmark aus Tärnaby in Nordschweden.

"Fühle mich schon viel besser"

Byggmark musste am Donnerstag auf Slalom-Training verzichten, glaubt aber an einen Start beim Rennen. "Ich fühle mich schon viel besser und nehme eine ganze Reihe verschiedenster Medikamente. Am Freitag werde ich wohl wieder trainieren können, meinen Start sehe ich nicht gefährdet. Ich bin heiß", sagte er.

Byggmark soll vor dem Riesenslalom mindestens einen Tag, sehr wahrscheinlich aber sogar drei Tage mit Fieber und einer schweren Erkältung bei 20 Grad unter dem Gefrierpunkt trainiert haben, will das Boulevardblatt Expressen erfahren haben. "Wir hatten keinen Physiotherapeuten dabei, deshalb bekam ich keine Medikamente", wird Byggmark zitiert: "Ich habe mir wohl einzureden versucht, dass ich fit bin. Aber beim Rennen fühlte ich mich platt."

Expressen hat einen detaillierten Genesungsplan für den Helden ausgearbeitet. Für Donnerstag standen Nasentropfen und Hustensaft auf dem Programm. Am Freitag soll Byggmark die Medikamenten-Kur fortsetzen und wieder Skifahren - und dann am Samstag Gold für Schweden holen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%