Ski alpin WM: Maier: "Verlange, dass wir Highlights abliefern"

Ski alpin WM
Maier: "Verlange, dass wir Highlights abliefern"

Wolfgang Maier stellt hohe Ansprüche an seine Athleten vor dem Auftakt der alpinen Ski-WM in Are: "Ich verlange, dass wir hier Highlights abliefern", so der DSV-Alpin-Direktor im Interview mit dem sid.

Unmittelbar vor dem Auftakt der alpinen Ski-WM im schwedischen Are äußerte sich DSV-Alpin-Direktor Wolfgang Maier im Interview mit dem Sport-Informations-Dienst (sid) zu den Erwartungen.

sid: "Wolfgang Maier, am Samstag beginnen im schwedischen Are die alpinen Ski-Weltmeisterschaften. Mit welchen Erwartungen gehen Sie in die Titelkämpfe?"

Wolfgang Maier: "Im Vergleich zu den Olympischen Spielen in Turin und der letzten WM in Bormio haben wir hier ein viel schöneres Ambiente. Die Wege sind kurz, alle Athleten wohnen in einem Dorf, und alle Rennen sind ausverkauft. Ich bin sicher, dass das eine würdige und stimmungsvolle WM wird."

sid: "Auch aus deutscher Sicht? Der DSV hat bei Großereignissen seit 37 Rennen keine Medaille mehr geholt ..."

Maier: "Wir wollen keinen Medaillendruck auf die Athleten ausüben, weil wir nur zum erweiterten Kreis der Kandidaten gehören. Aber ich verlange, dass wir hier Highlights abliefern, wie es uns im Saisonverlauf schon gelungen ist mit Platzierungen unter den Top fünf."

sid: "Nur Maria Riesch hat in diesem Winter ein Weltcup-Rennen gewonnen. Kann sie das bei der WM wiederholen?"

Maier: "Sie ist unsere Leaderin, aber es wäre ungerecht, eine Medaille von ihr zu erwarten. Nach ihren Verletzungen steht sie noch nicht hundert Prozent locker auf dem Ski, macht einfache Fehler. Sie befindet sich in einer reinen Aufbau- und Testphase."

sid: "Stephan Keppler ist der beste Speed-Fahrer des DSV. Kann er trotz seiner Verletzung für eine Überraschung sorgen?"

Maier: "Er ist ein guter Typ, der keine Angst hat. Aber ich zweifle ein bisschen daran, dass er den Sturz von Val d´Isere so einfach wegsteckt, wie er es behauptet. Es wird schwer für ihn."

sid: "Würden Sie zustimmen, dass der DSV in den technischen Disziplinen Slalom und Riesenslalom die besten Chancen auf eine Top-Platzierung hat?"

Maier: "Ja. Ein Felix Neureuther ist nicht mehr zu vergleichen mit dem, der er noch im Vorjahr war. Und Alois Vogl kann jederzeit vorne reinfahren. Bei den Frauen hoffe ich auf eine Annemarie Gerg. Aber: Von Edelmetall will ich nicht sprechen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%