Ski alpin WM
Miller hat in der Super-Kombination Gold im Visier

US-Star Bode Miller hat bei der alpinen Ski-WM im schwedischen Are in der Super-Kombination Kurs auf Gold genommen. Nach der Abfahrt liegt der 29-Jährige zwei Zehntelsekunden vor dem Norweger Aksel Lund Svindal.

Bode Miller aus den USA liegt bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in der Super-Kombination auf Goldkurs. Im schwedischen Are fuhr der 29 Jahre alte Allrounder in der Abfahrt in 1:36,64 Minuten die Bestzeit. Auf Platz zwei befindet sich zur "Halbzeit" der Norweger Aksel Lund Svindal (0,20 Sekunden zurück), der sich als guter Slalom-Fahrer durchaus Hoffnungen zumindest auf eine Medaille machen kann. Medaillenchancen haben auch die Schweizer Didier Defago (1,00), Daniel Albrecht (1,02) und Marc Berthod (1,30).

Auf dem Weg zum Titel führt aber an Miller kein Weg vorbei. Der Amerikaner gilt als starker Slalom-Fahrer, kam in den vergangenen zwölf Monaten aber auch nur einmal in einem Torlauf ins Ziel. Die Slalom-Spezialisten haben auf den Führenden bereits einen großen Rückstand, der in nur einem Durchgang kaum aufzuholen sein dürfte. Titelverteidiger Benjamin Raich (Österreich) etwa müsste auf den Spitzenreiter 1,60 Sekunden gut machen und kann im Idealfall nur auf eine Medaille spekulieren.

Für Stephan Keppler (Ebingen) dagegen war die "Super-Kombi" nach der Abfahrt beendet. Wegen seiner Handverletzung verzichtete der 23-Jährige, der sich mit einer braven Fahrt einen Rückstand von 2,40 Sekunden auf Miller eingehandelt hatte, auf den Slalom. Auch Johannes Stehle (Obermaiselstein) nutzte die Kombiantions-Abfahrt eher zu Trainingszwecken für die Spezialabfahrt am Sonntag. Sein Rückstand auf Miller betrug aber ebenfalls schon 3,13 Sekunden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%