Ski alpin WM
Sandell fährt Bestzeit in der Slalom-Quali

25 Athleten haben sich über die Qualifikation die Teilnahme am WM-Slalom am Sonntag gesichert. Dabei fuhr der Finne Marcus Sandell die Bestzeit.

Der Finne Marcus Sandell hat die Qualifikation für den WM-Slalom in Val d'Isere gewonnen. An dem Ausscheidungsrennen nahmen 104 Ski-Rennläufer aus 50 Nationen teil, 25 mit Sandell an der Spitze qualifizierten sich für das Rennnen am Sonntag (10.00 Uhr und 13.30 Uhr/live im ZDF und bei Eurosport).

Insgesamt kamen 70 Teilnehmer in die Wertung. Am langsamsten war Kwame Nkrumah-Acheampong aus Ghana, der in der Addition beider Läufe 42,08 Sekunden hinter Sandell lag. Insgesamt qualifizierten sich Athleten aus 16 Nationen für die WM-Entscheidung. Darunter Läufer aus Belgien, Großbritannien, den Niederlanden, Neuseeland und Mazedonien.

50 Rennläufer sind für das WM-Rennen aufgrund ihrer Position in der Weltrangliste vorqualifiziert. Darunter die deutschen Starter Felix Neureuther (Partenkirchen) und Stefan Kogler (Schliersee).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%