Ski alpin WM
Ski-WM war ein "wunderbares Sportfest"

Am letzten Tag der Ski-WM im schwedischen Are können die Organisatoren bereits auf sehr erfolgreiche Wettkämpfe zurückblicken. Auch finanziell war die Veranstaltung ein Erfolg.

Die 39. alpinen Ski-Weltmeisterschaften im schwedischen Are waren ein Erfolg auf ganzer Linie. "Wir haben ein wunderbares Sportfest mit Leistungen der Extraklasse und sehr guter Unterhaltung gesehen. Are hat der Welt gezeigt, dass es eine WM ausrichten kann", zog OK-Chef Lasse Lindqvist im Gespräch mit dem Sport-Informations-Dienst (sid) eine positive Bilanz.

Auch finanziell erfüllte die WM die Erwartungen. "Wir haben versprochen, dass wir Gewinn machen. Dieses Versprechen werden wir sicher halten", sagte Lindqvist. Die genaue Summe will Lindqvist erst nach Auswertung aller Zahlen in einigen Tagen nennen. Insider sprechen von zehn Mill. schwedischen Kronen (SEK), etwa 1,1 Mill. Euro.

Insgesamt wurden mit den Titelkämpfen 437 Mill. SEK (47 Mill. Euro) umgesetzt. 13 Mill. Euro wurden in die Pisten, 7,6 Mill. Euro für einen neuen Straßentunnel investiert. Die Subventionen des Welt-Skiverbandes FIS betrugen 27 Mill. Euro. 4,5 Mill. Euro wurden von Sponsoren und 3,6 Mill. Euro von der schwedischen Regierung zugeschossen.

WM erfreut sich großer Zuschauer-Beliebtheit

Die Ticketverkäufe brachten 1,1 Mill. Euro ein. "Wir haben mit 65 000 Zuschauern kalkuliert, aber 70 000 Karten verkauft. Wenn wir die Fans hinzurechnen, die keinen Eintritt bezahlen mussten, hatten wir etwa 80 000 Leute bei den Rennen", sagte Lindqvist. Die Rahmenveranstaltungen wollten weitere 120 000 Menschen sehen, mit nur 35 000 hatte Are gerechnet.

Bereits 1954 fanden alpine Ski-Weltmeisterschaften in Are statt. Lindqvist hofft, "dass es nicht erneut 50 Jahre dauern wird, bis wir die WM wieder bekommen." Es gebe Überlegungen, sich wie Vail im US-Bundesstaat Colorado und das Schweizer St. Moritz im Zehn-Jahres-Rhythmus um die Austragung der Titelkämpfe zu bewerben, sagte der OK-Chef. 2009 richtet Are erneut das Weltcup-Finale aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%