Ski alpin WM
Super G am Mittwoch wohl ohne Kostelic

Wegen Rückenproblemen wird Ivica Kostelic beim WM-Super-G am Mittwoch wohl nicht an den Start gehen. Der Kroate zieht sogar eine kurzzeitige Abreise aus Val d'Isere in Betracht.

Gesamtweltcup-Spitzenreiter Ivica Kostelic droht gleich beim ersten Wettbewerb der Ski-Weltmeisterschaften in französischen Val d'Isere ein verletzungsbedingter Ausfall.

Der 29 Jahre alte Kroate hatte bereits nach dem ersten Lauf des Slaloms am vergangenen Sonntag in Garmisch-Partenkirchen über Rückenschmerzen geklagt und sagte nun nach dem Hangbefahren für den WM-Super-G am Mittwoch: "Ich glaube nicht, dass ich fahren kann. Ich kann mich nicht drehen oder meine rechte Seite belasten." Kostelic ergänzte, er ziehe nun sogar eine zwischenzeitliche Abreise aus Val d'Isere in Erwägung, um sich in Österreich behandeln zu lassen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%