Skispringen International
Ito profitiert von Malysz-Lapsus

Durch die Disqualifikation von Adam Malysz beim abschließenden Springen in Klingenthal hat der Japaner Daiki Ito die Gesamtwertung des Sommer-Grand-Prix der Skispringer gewonnen.

Daiki Ito hat die Gesamtwertung des Sommer-Grand-Prix der Skispringer gewonnen. Der Japaner, der beim abschließenden Springen in Klingenthal nicht am Start war, profitierte von der Disqualifikation seines Verfolgers Adam Malysz im ersten Durchgang. Der Pole, der für den Gesamtsieg mindestens Dritter hätte werden müssen, hatte seinen Versuch gestartet, als die Ampel rot war. Damit rutschte Malysz in der Gesamtwertung noch auf Platz drei ab.

Den Sieg in Klingenthal und somit auch Platz zwei in der Gesamtwertung sicherte sich Malyszs Landsmann Kamil Stoch mit 260,7 Punkten. Die Österreicher Thomas Morgenstern (259,4) und Gregor Schlierenzauer (239,4) sprangen auf die Plätze zwei und drei. Bester Deutscher war Maximilian Mechler aus Isny auf Platz sechs. "Ich habe heute zwei blitzsaubere Sprünge gezeigt, aber bei den Windbedingungen gehörte auch etwas Glück dazu", sagte der 26-Jährige. Martin Schmitt (Furtwangen) war im ersten Durchgang gescheitert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%