Skispringen International
Skispringerin Gräßler siegt erneut

Mit Sprüngen auf 98 und 95,5 Meter hat Skispringerin Ulrike Gräßler in Lillehammer ihren vierten Saisonsieg erreicht. Sie baute damit ihre Führung in der Gesamtwertung aus.

Skisprung-Vizeweltmeisterin Ulrike Gräßler hat den vierten Sieg im sechsten Springen des Continentalcups gefeiert. Die 22-Jährige aus Klingenthal deklassierte die Weltelite auf der Olympiaschanze von 1994 mit 248,0 Punkten für Sprünge auf 98 und 95,5 Meter.

Die Norwegerin Line Jahr (234,0) belegte Platz zwei vor Sarah Hendriksson aus den USA (228,5). Melanie Faisst und Magdalena Schnurr (beide Baiersbronn) belegten die Plätze acht und neun. Am Samstag gibt es ein weiteres Springen in Lillehammer.

In der Gesamtwertung des Continentalcups baute Gräßler mit 530 Zählern ihren Vorsprung auf die Japanerin Ayumi Watase (326) und Faisst (263) aus. Die Skispringerinnen, die im Februar ihre WM-Premiere gefeiert hatten, kämpfen vor Gericht um die Aufnahme ins Olympia-Programm 2010. Eine Entscheidung soll im November fallen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%