Skispringen Vier-Schanzen-Tournee
RTL will Skispringen im Programm behalten

Der Privatsender RTL will nach Ablauf des Fünf-Jahres-Vertrages im November 2007 weiter Skispringen übertragen, allerdings weniger Geld dafür ausgeben. "Wir würden gerne dabei bleiben", sagte RTL-Sportchef Manfred Loppe.

Auch nach Ablauf des Fünf-Jahres-Vertrages im November 2007 will Privatsender RTL weiter Skispringen übertragen, dafür aber weniger Geld ausgeben. "Wir würden gerne dabei bleiben, aber werden in Zukunft nicht mehr so viel Geld geben. Das ist sicher", sagte RTL-Sportchef Manfred Loppe vor dem Auftakt der 55. Vierschanzentournee in Oberstdorf. Seit 2002 mussten die Kölner innerhalb von fünf Jahren 75 Mill. Euro an den Deutschen Skiverband DSV überweisen.

Loppe erklärte, RTL würde jetzt erst einmal abwarten, wie die aktuelle Saison für die deutschen Skispringer verläuft und dann im Frühjahr mit dem DSV über die Fortsetzung des Engagements zu sprechen. "Dann ist der richtige Zeitpunkt für eine Bestandsaufnahme. Ich wüsste nicht, warum wir schon jetzt ein Angebot machen sollten", sagte Loppe.

Demgegenüber will der DSV möglichst zügig Planungssicherheit für die kommenden Jahre erreichen und favorisiert Gespräche bereits unmittelbar nach dem Jahreswechsel. "Im neuen Jahr werden sich die Ereignisse in Sachen TV-Vertrag überschlagen", kündigte DSV-Sportdirektor Thomas Pfüller an. Loppe reagierte äußerst reserviert: "Wir warten mal ab, wie unser Vertragspartner mit seinen Denkprozessen vorankommt. Unser Budget für 2007 ist zwar schon fertig, aber wir haben natürlich noch Reserven in der Hinterhand."

Springeranzug für Günther Jauch

Derweil schenkten die deutschen Athleten RTL-Moderator Günther Jauch einen Springeranzug. In Oberstdorf beendet der TV-Star nach sieben Jahren sein Engagement als RTL-Skisprungmoderator. "Wir haben Größe 54 ausgewählt, damit er noch hineinwachsen kann in den nächsten Jahren", meinte Bundestrainer Peter Rohwein schmunzelnd. Jauch, der seinen Job nach dem Auftakt-Springen an Marco Schreyl abgeben wird, konterte gewohnt launig: "Ich hatte schon befürchtet, dass ich drei Freiflüge von einer Schanze meiner Wahl geschenkt bekomme".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%