Skispringen Vier-Schanzen-Tournee
Schmitts Erfolge helfen Vierschanzentournee

Die Vermarkter der Vierschanzentournee sind zufrieden und auch für das kommende Jahr optimistisch. "Wir haben gute Aussichten, alle Sponsoren zu halten", so Geschäftsführer Pietza.

Nach Martin Schmitts Erfolgen lässt sich mit der Vierschanzentournee offenbar wieder gut werben. "Wir haben gute Aussichten, alle Sponsoren zu halten", sagte Matthias Pietza, Geschäftsführer des Vermarkters IMG Sports Media, dem Handelsblatt. Gegenwärtig koste ein Hauptsponsoring-Grundpaket rund eine halbe Million Euro, das Titelsponsoring liege im "siebenstelligen Bereich", so Pietza.

Marketing-Manager Jürgen Steinberger von der Tirol Werbung Gmbh sprach von einer "sensationellen Veranstaltung" und kündigte ein Folge-Engagement an: "Wir gehen davon aus, dass wir im nächsten Jahr wieder als Hauptsponsor dabei sind."

Wolfgang Loitzl hatte Österreich den ersten Gesamtsieg seit neun Jahren beschert, Schmitt gelang mit Platz vier die beste Tournee seit 2001.

IMG besitzt die Vermarktungsrechte für den Skisprung-Grand-Slam inklusive der nächsten Auflage 2009/2 010. Ab Mai wird über einen neuen Vertrag verhandelt, der den beiden deutschen Tourneeorten Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen derzeit etwa je 950 000 Euro einbringt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%