Skispringen Weltcup
Freund gewinnt Qualifikation in Engelberg

Alle sechs DSV-Skispringer haben bei der Qualifikation zum Weltcup in Engelberg den Sprung ins Hauptfeld geschafft. Severin Freund stand mit 133 Metern sogar die größte Weite.

Angeführt von Qualifikationssieger Severin Freund (Rastbüchl) haben alle sechs deutschen Skispringer den dritten Teil der Tournee-Generalprobe im Schweizer Engelberg erreicht. Der 22 Jahre alte Freund stand mit 133 Metern die größte Weite aller Qualifikanten. Neben ihm kamen auch Pascal Bodmer (Meßstetten/128,5), Stephan Hocke (Schmiedefeld/125,5), Richard Freitag (Aue/124,5), Michael Neumayer (Berchtesgaden/119) und Michael Uhrmann (Rastbüchl/116,5) weiter. Das dritte Springen am Titlis (ab 13.45 Uhr) ist das letzte vor dem Auftakt der Vierschanzen-Tournee am 29. Dezember in Oberstdorf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%