Skispringen Weltcup
Nur Simon verpasst die Qualifikation in Liberec

Bei der Weltcup-Qualifikation in Liberec sind vier von fünf deutschen Skispringern weitergekommen. Einzig Erik Simon musste nach der Ausscheidung bereits die Segel streichen.

Bis auf den 20 Jahre alten Erik Simon (Aue) haben alle deutschen Skispringer die Weltcup-Qualifikation in Liberec erfolgreich überstanden. Simon belegte nur den 55. Rang in der von Donnerstag wegen starken Windes auf Freitag verlegten Ausscheidung. Georg Späth (Oberstdorf/19. Rang), Jörg Ritzerfeld (Oberhof/28.), Kevin Horlacher (Degenfeld/30.) und Tobias Bogner (Berchtesgaden/35.) kamen weiter.

Michael Neumayer, Martin Schmitt, Michael Uhrmann und Stephan Hocke sind im WM-Austragungsort von 2009 nicht am Start.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%