Skispringen Weltcup
Schlierenzauer dominiert die Qualifikation

Skiflugweltmeister Gregor Schlierenzauer hat mit einem neuen Schanzenrekord (143m) die Qualifikation in Lillehammer bestimmt. Bester Deutscher war Martin Schmitt mit 125,5 Metern.

Mit einem Satz auf 143 Meter hat Skiflug-Weltmeister Gregor Schlierenzauer die Qualifikation für das Weltcup-Skispringen in Lillehammer dominiert und zudem einen neuen Schanzenrekord aufgestellt. Wenige Stunden vor dem Beginn der dritten Konkurrenz des sogenannten Nordic Tournament (Freitag, 17.00 Uhr/live im ZDF) übertraf der Österreicher die bisherige Bestmarke des viermaligen Weltmeisters Adam Malysz aus Polen um einen Meter.

In der am Vortag wegen zu starken Windes ausgefallenen Qualifikation überzeugten außer Schlierenzauer auch Weltcup-Gesamtsieger Thomas Morgenstern (Österreich) sowie Malysz mit Sprüngen von 137 sowie 135 Meter. Bester deutscher Athlet war Martin Schmitt (Furtwangen) mit 125,5 Metern. Neben Schmitt schafften auch Michael Neumayer (Berchtesgaden/120,5), Georg Späth (Oberstdorf/120), Michael Uhrmann (Rastbüchl/117) sowie Junioren-Doppelweltmeister Andreas Wank (Oberhof/109) den Einzug unter die besten 50, die für den Weltcup zugelassen sind.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%