Skispringen Weltcup

Training und Quali in Klingenthal verschoben

Die Skisprung-Elite steht am Mittwoch vor einem harten Programm. Wegen Windes wurden Training und Quali bei der Team-Tournee in Klingenthal auf den Tag des Wettbewerbes verlegt.
Auch Martin Schmitt hatte heute frei. Foto: AFP Quelle: SID

Auch Martin Schmitt hatte heute frei. Foto: AFP

(Foto: SID)

Das für Dienstagnachmittag geplante Training und die anschließende Qualifikation bei der Team-Tournee der Skispringer in Klingenthal sind wegen starken Windes abgebrochen und verschoben worden. Der Probedurchgang soll nun am Mittwoch ab 14.00 Uhr durchgeführt werden, ab 15.00 Uhr ist die Qualifikation angesetzt. Der erste Wertungsdurchgang der Einzel-Konkurrenz soll um 16.00 Uhr beginnen.

Das Team-Springen bei der ersten Station der "Dreischanzentournee" am Samstag hatte Österreich mit 1,7 Punkten Vorsprung auf Norwegen gewonnen. Das deutsche Quartett mit Martin Schmitt, Michael Neumayer, Stephan Hocke und Severin Freund war hinter Finnland auf Platz vier gelandet.

© SID

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%