Skispringen WM
Skiflug-WM in Oberstdorf kann stattfinden

Der ersten Skiflug-Weltmeisterschaft in Oberstdorf unter Flutlicht steht nichts mehr im Wege. Vom 21. bis 24. Februar werden im Allgäu bis zu 80 000 Zuschauer erwartet.

Die Allgäuer können sich auf eine Skiflug-WM der besonderen Art freuen. Erstmals in der Geschichte wird die Skiflug-WM in Oberstdorf unter Flutlicht ausgetragen. Wie der internationale Skiverband FIS mitteilte, hat die für 1,3 Mill. Euro umgebaute Heini-Klopfer-Skiflugschanze das nötige Zertifikat erhalten. Bis zu 80 000 Zuschauer werden zu den 20. Titelkämpfen in Oberstdorf erwartet.

"Der Umbau ist super gelungen. Vor allem die Verbreiterung oben am Schanzenturm bietet den Springern mehr Platz und damit mehr Sicherheit", lobte der zuständige FIS-Chef Wolfgang Happle nach der Abnahme. Sogar für einen plötzlich einbrechenden Wärmeeinbruch sind die Veranstalter gerüstet, denn in den letzten Tagen konnte soviel Kunstschnee produziert werden, dass man ein ausreichend großes Schneedepot zur Verfügung stehen hat.

Für alle Skiflug-Fans gibt es im Vorverkauf und an den Tageskassen noch Tickets für das Flug-Spektakel. Bis zu 40 000 Zuschauer können bei der fünften Skiflug-WM in Oberstdorf täglich zuschauen. Für das fernsehtaugliche Licht wurden entlang des Aufsprunghügels und im Auslauf sechs Flutlichtmasten (Höhe 28 bis 40 Meter) mit 170 Strahlern errichtet. Die Anlaufspur wird zudem mit 188 Leuchten erhellt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%