sonstige Sportarten
Skispringer Alexander Herr steht kurz vor Comeback

Ein gutes halbes Jahr nach seinem schweren Sturz geht Skispringer Alexander Herr optimistisch in die neue Saison: "Ich bin topfit." Das große Ziel für den 26-jährigen sind die Olympischen Spiele im Februar in Turin.

Beim Sommer-Grand-Prix in Hinterzarten am Wochenende wird Skispringer Alexander Herr nach sieben Monaten Verletzungspause sein Comeback feiern. Der Team-Weltmeister von 2001 steht ebenso wie Vorzeigeflieger Martin Schmitt im Aufgebot für das erste Kräftemessen der Weltelite. Der 26-Jährige hatte beim Weltcup im Januar in Willingen zum wiederholten Mal einen Kreuzbandriss im Knie erlitten.

"Sechs Tage nach dem Sturz und der Operation habe ich mit der Rehabilitation angefangen. Alles ist ohne Komplikationen verlaufen, nach fünf Monaten habe ich wieder meinen ersten Sprung gemacht. Ich bin topfit und sehr optimistisch", erklärte Herr, der in der Verletzungsphase sogar einen weiteren Sponsor fand. Ziel im kommenden Winter sind die Olympischen Spiele im Februar in Turin: "Ich will nach dieser ganzen Schinderei endlich den Durchbruch schaffen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%